Asekurado Blog

Lesen Sie hier regelmäßig die spannendsten Themen und Neuigkeiten für Architekten, Ingenieure sowie die IT-Branche.

Bauen im Kontext oder auch kontextbezogene Architektur kann als ein Kriterium gelungener Baukultur gewertet werden. Architektur positioniert sich hierbei innerhalb ihrer Umgebung beziehungsweise wird die Umgebung mit in die Planung einbezogen. Auf diese Art ergeben sich unterschiedliche Wirkungsweisen. Wird Architektur nicht innerhalb ihres Kontextes geplant, ist das in der Regel augenfällig und sie kann als Störfaktor wahrgenommen werden.

 

Spiel mit der Umgebung

Erfahrung und Einschätzung des Architekten sind es, die das Bauwerk im Kontext platzieren und so unter anderem neue Interpretationsspielräume schaffen. In der Regel besichtigt der Architekt vor Beginn des Projekts den Ort und nimmt ihn auf unterschiedlichen Ebenen auf: zum einen ganz physisch mit den ihn umgebenden Elementen und zum anderen metaphysisch in Bezug auf die Atmosphäre. Diese Kriterien liegen dem Entwurf bei einer guten Architektur zugrunde.

 

Auf dieser Grundlage hat der Architekt verschiedene Möglichkeiten der Ausgestaltung und der Weise, das Bauwerk mit seiner Umgebung in einen Zusammenhang zu bringen. Dabei muss er allerdings nicht immer der Umgebung folgen beziehungsweise das Objekt mit ihr in Einklang bringen. Auch bewusste Brüche und Abkehrungen von der Umgebung können einen Kontext herstellen.

 

Beispiele kontextbezogener Architektur

Zwei Vertreter der kontextfolgenden beziehungsweise mit dem Kontext brechenden Architektur sind der slowenische Architekt Josef Plecnik, der in Wien wirkte und der Niederländer Rem Kohlhaas, der die Idee einer ungeplant entstehenden Stadt entwickelte. Beide berücksichtigen bei der Gestaltung ihrer Gebäude die Wirkung auf Passanten, nicht nur auf Bewohner oder Nutzer.

 

Wenige Ausnahmen können auch ohne einen Kontextbezug bestehen, wie beispielsweise der Eiffelturm oder die Oper von Sydney. Sie in einen Kontext oder dessen Bruch mit der Umgebung zu bringen, ist aufgrund ihrer Enormität nahezu unmöglich.

 

 

Wenn Sie sich für Haftpflichtversicherungen für Architekten interessieren und mehr Informationen wünschen, dann kontaktieren Sie uns!

Berufshaftpflicht vergleichen

Sie benötigen weitere Info’s?

Hier geht’s zum Blog

5 Schritte zum erfolgreichen Nachtragsmanagement

Wie Sie Honoraransprüche aus Planungsänderungen durchsetzen können Unvorhergesehene Änderungen sind bei Bauprojekten keine Ausnahme, sondern die...

Link to go

Finanzierungsalternativen für Ingenieur- und Architekturbüros: vom Bankkredit zu Crowdinvesting

Der Zugang zu Krediten kann äußerst schwierig sein. Das stellen selbstständige Architekten und Ingenieure ebenso wie Bauunternehmer oftmals fest,...

Link to go

Nebenberuflich selbständig: Was Architekten und Bauingenieure beachten müssen

Freiberuflich oder als Angestellter arbeiten? Viele Architekten und Bauingenieure vereinen beides und sind neben einer Anstellung in Teilzeit...

Link to go